Newsletter Juni 2014

Ahoi Pirat,

hier die aktuellsten Informationen aus Deinem Regionsverband.

1. Vergangene und zukünftige Aktionen

Den Mai starteten wir wie geplant mit der Beteiligung an der traditionellen Demonstration ab 10:00 Uhr am Freizeitheim Linden. Neben einigen wenigen hannoverschen Piraten wurden wir dabei aus Bremen und Berlin unterstützt. Der Infostand beim Familienfest wurde trotz des regnerischen Wetters gut besucht, unsere Luftballontiere und -säbel fanden genauso gut Abnehmer, wie die programmatischen Inhalte. Dies ging auch den Lehrter Piraten bei sich vor Ort so, wie ebenfalls den JuPis bei ihrer Schminkaktion in der Faust in Linden.

Zwar anwesend und durch hildesheimer Piraten unterstützt waren wir am 03.05 beim „Global Marijuana March“ vertreten, wenn auch leider nicht aus logistischen Gründen deutlich sichtbar.

Im Rahmen der allgemeinen Wahlkampfaktivitäten waren wir am 10.05., 17.05. und 24.05. mit einem Info-Stand auf der Lister Meile. So konnten wir auch mit anderen Menschen in Kontakt kommen, die nicht den normalerweise rund um den Kröpcke belegten Bereich nutzen. Wie immer ergaben sich interessante Gespräche. Auffallend war, dass noch immer viele Menschen nicht wissen, dass zur Europa-Wahl die 3%-Hürde abgeschafft war.

Am 17.05. waren wir weiterhin sowohl bei der Demonstration der „Initiative Pro D-Tunnel“ als auch gegen die Wahlkampfveranstaltung der AfD beteiligt.

Schon übermorgen, am 01.06., ist das Klimafest/Autofreier Sonntag. Dort werden wir den Fokus auf das Projekt „Fahrscheinloser ÖPNV“ legen und einen Infostand besetzen. Wenn Du Dich daran beteiligen möchtest, trag Dich bitte unter https://piratenhannover.piratenpad.de/Klimafest2014 ein.

Und am 07. und 08.06., also erneut Pfingsten, ist der Termin für den diesjährigen CSD in Hannover. Am Samstag der Umzug, am Sonntag der Marktplatz. Das dazu gehörige Pad ist https://piratenhannover.piratenpad.de/CSD2014

Plant bitte für diese beiden Termine Zeit ein.

2. Aus Stadt und Region

Hier nochmal die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle in der Haltenhoffstr. 50a, 30167 Hannover: Während

des Aktiventreffens am Donnerstag ab 19:00 Uhr,
des Treffens der Jungen Piraten am Mittwoch ab 18:00 Uhr und
fast jede Woche Dienstag von 10:00 – 14:00 Uhr.

Zur Sicherheit solltest Du für den Fall, dass Du in dieser Zeit die Geschäftsstelle besuchen möchtest, vorher per Mail an info@piratenhannover.de nachfragen. Möchtest Du uns helfen die Öffnung der Geschäftsstelle sicherzustellen? Dann schreib uns eine Mail, wir freuen uns über jeden Helfer!

Gern kannst Du noch zur Finanzierung der Geschäftsstelle beitragen. Für die bislang eingegangenen Spenden, die bei fortgesetzter Zahlung ca. 45% der Gesamtkosten ergeben, bedanken wir uns an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich. Jeder Euro, der diesem Zweck bestimmt ist, gibt uns finanziellen Spielraum für andere Ausgaben. Denn die hören auch nicht mit dem EU-Wahlkampf auf. Für regelmäßige Spenden trage Dich bitte https://piratenhannover.piratenpad.de/FreundederGeschaeftsstelle ein. Am besten richtest Du parallel dazu einen Dauerauftrag ein und stellst ihn aus auf

Piratenpartei Deutschland Regionsverband Hannover
Bank: Hannoversche Volksbank
BLZ: 25190001
Konto: 0627400500
Verwendungszweck: RV-GS
Spende: Regionsverband Hannover

IBAN: DE40 2519 0001 0627 4005 00
BIC: VOHADE2H

Wenn Du eine Spendenzusage gemacht hast, überprüfe bitte, ob der daraus resultierende Eingang bei unserem Schatzmeister bereits vermerkt ist. Auch dazu ist das oben stehende Pad gedacht.

Noch immer warten die ThemenTeams http://wiki.piratenpartei.de/NDS:Hannover/ThemenTeam darauf, wiederbelebt zu werden. Der Regionsvorstand steht Euch gerne bei Koordinationsfragen zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen also nicht zögern, sondern direkt an info@piratenhannover.de wenden. Zudem gibt es zu diesem Thema bereits ein altes Pad: https://piratenhannover.piratenpad.de/156 Wer dieses reaktiveren möchte, dem steht es jederzeit frei, das Pad zu benutzen.

Noch langfristiger angelegt ist die Idee, eine Piraten-Hochschulgruppe zu gründen.Yannic Peper, der diese Gruppe ab dem Sommersemester aufbauen möchte, würde sich freuen, wenn Du Dich ihm anschließt. Wende Dich bitte direkt unter yannic.peper@web.de an ihn.

Bist Du kommunalpolitisch interessiert? Auf http://www.ratsinfo-hannover.de findest Du eine immer aktuelle Übersicht zu den Sitzungen der Bezirksräte und Fachgremien des Stadtrates Hannover. Wer daran denkt, bei der Kommunalwahl 2016 für einen Sitz zu kandidieren, kann gar nicht früh genug damit anfangen, das politische Geschehen in seinem Bezirk oder im Rat der Stadt hautnah kennen zu lernen.

Für die Regionsversammlung gibt es ebenfalls einen ansprechenden Internetauftritt unter http://regions-sitzungsinfo.hannit.de/index.php?id=126

Die Städte und Gemeinden in der Region haben ebenfalls mehr oder minder bürgerfreundlche Seiten, die auf die Sitzungen der Räte hinweisen. Inwieweit die Sitzungen öffentlich sind, ist nicht immer ersichtlich. Manchmal finden sich Verlinkungen zu Dokumenten, manchmal nicht.

Barsinghausen: http://www.barsinghausen.de/buergerservice-politik/politik/ -> Sitzungen
Burgdorf: http://www.burgdorf-ratsinfo.de/bi/infobi.php
Burgwedel: http://www.burgwedel.de/allris/si010.asp
Garbsen: https://garbsen.more-rubin1.de/index.php
Gehrden: https://sessionnet.krz.de/gehrden/bi/infobi.asp
Hemmingen: http://ris.stadthemmingen.de/pi/allris.net.asp -> Sitzungskalender
Isernhagen: https://sessionnet.krz.de/isernhagen/bi/infobi.asp
Laatzen: http://cms.laatzen.de/session/buergerinfo/infobi.php
Langenhagen: https://langenhagen.more-rubin1.de/sitzungskalender.php
Lehrte: http://www.lehrte.de/Rathaus/Buergermeister/Termine.aspx
Neustadt am Rbg. https://sessionnet.krz.de/neustadt/bi/infobi.asp
Pattensen: http://www.pattensen.de/Default.aspx?tabid=1571
Ronnenberg: http://www.ronnenberg.de/portal/dokumenteplus-914000063-21650.html?naviID=914000123&brotID=914000123&ordner=1
Seelze: http://www.seelze.de/cms/politik/index.php -> Sitzungskalender
Sehnde: https://navigaweb.de/sehnde/ramiris/?op=ramirisSitzungskalender
Springe: https://agendaservice.net/ratsinfo/springe -> Sitzungskalender
Uetze: http://uetze.sitzung-online.de/bi/si010.asp?MM=4&YY=2014
Wedemark: http://www.wedemark.de/allris/si010_e.asp
Wennigsen: https://wennigsen.ratsinfomanagement.net/index.do -> Sitzungen
Wunstorf: https://wunstorf.more-rubin1.de/

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass parallel zur Europawahl in 10 Bundesländern auch Kommunalwahlen waren. Über 220 Mandate konnten Piraten dabei erringen. Ein Beweis dafür, dass sich das Engagement auf kommunaler Ebene durchaus lohnen kann.

3. Aus dem Land…

Noch immer aktuell ist das Mitmachangebot der AG Öffentlichkeitsarbeit. Hier sollen landesweite Aktionen vorbereitet und koordiniert werden. Also etwas für die Kreativen unter uns. Einen ersten Überblick findest Du hier: http://wiki.piratenpartei.de/NDS:Oeffentlichkeitsarbeit

4. …und Bund

Nun ist er also vorbei, der Europa-Wahlkampf. Mit 1,4% der Stimmen ist Julia Rheda der Einzug in europäische Parlament gelungen. Leider ist sie damit die einzige Vertreterin der europäischen Piraten im EU-Parlament. Für den zweiten Vertreter aus Deutschland, Fotios Amanatidis, fehlten rund 23.000 Stimmen. Die Wahlergebnisse in Hannover findest Du hier:
http://wahl.hannit.de/wahlen.php?site=left/gebiete&wahl=871#index.php?site=right/ergebnis&wahl=871&gebiet=486&idx=5691&typ=9&stimme=2&gID=128&gTyp=5

Wer noch Plakate hat, die er nicht mehr bei sich lagern möchte, bringe sie bitte zu unserem Landeslager, welches der Geschäftsstelle angegliedert ist. Möglichst während der oben gennannten Öffnungszeiten oder auf Absprache unter info@piratenhannover.de.

Der Termin für den außerordentlichen Bundesparteitag steht wie gesagt fest. Du hast dazu am 03.05. eine Einladung per Mail erhalten. Guck bitte ggf. in Deinem Spamordner nach, solltest Du Dich nicht erinnern können, sie gesehen zu haben. Er wird am 28./29.06.14 in Halle/Saale stattfinden. Wie angekündigt soll es dazu die Möglichkeit geben, kostenfrei mit dem Bus an- und abzureisen. Dazu wurden folgende Fahrzeit und Haltepunkte festgelegt:

Hinfahrt: Freitag 27.06.2014:

Osnabrück 15:00 Uhr Eisenbahnstraße / Hbf
Bielefeld 16:15 Uhr Bahnhofsplatz / Hbf
Hannover 18:00 Uhr Raschplatz / Hbf
Braunschweig 19:30 Uhr Berliner Platz / Hbf

Rückfahrt: Sonntag 29.06.2014

Halle 19:00 Uhr Messestraße 10
Braunschweig 21:30 Uhr Berliner Platz / Hbf
Hannover 23:00 Uhr Raschplatz / Hbf
Bielefeld 00:45 Uhr Bahnhofsplatz / Hbf
Osnabrück 02:00 Uhr Eisenbahnstraße / Hbf

Die Region Göttingen übernimmt am Samstag den 28.06.2014 (Abfahrt Göttingen Hbf: 05:15 Uhr) der LV Hessen für uns. Alle Informationen zur Anmeldung findet ihr hier http://www.piratenpartei-frankfurt.de/co…-frankfurt

Zubringer aus Regionen, die nicht direkt an der „Buslinie“ liegen:
———————————————————————————————–
Ihr würdet gern mit dem Bus fahren, wohnt aber abseits der gefahrenen Route? Das soll kein Hindernis sein, das kostenlose Angebot zu nutzen. Wendet euch bitte für die Organisation einer Zubringermöglichkeit per E-Mail an sandra.zecchino@piratenpartei-gifhorn.de .

Anmeldung:
—————–
Für die Anmeldung konntest Du bereits ab Samstag, dem 10.05.2014 10:00 eine E-Mail an sandra.zecchino[at]piratenpartei-gifhorn.de anschreiben. Gib bitte bei der Anmeldung folgende Informationen an: Name, Kontaktmöglichkeit und Ein-/Ausstiegsort. Prinzipiell gilt für die Vergabe der Plätze die Eingangsreihenfolge. Falls schon mehr Anmeldungen als Plätze eingegangen sind, werden die Plätze vorrangig an stimmberechtigte Mitglieder der Piratenpartei Deutschland vergeben, unabhängig derer LV-Zugehörigkeit.

Die Mitfahrt ist von einer Spende unabhängig. Wenn die Spenden die Kosten der Busse überschreiten, verbleibt der Rest beim Landesverband! Wenn Du die Idee gut findest, kannst Du den Bus mit einer zweckbezogenen Spende unterstützen.

Kontoinhaber: Piraten Niedersachsen
Kontonummer: 4021473200
Bankleitzahl: 43060967
Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: EUR Spende an den LV Nds der PIRATEN Bus aBPT

Es gibt noch einen weiteren Bus in dem noch Plätze frei sind.

Abfahrt: Kiel 14:15 Uhr /Hamburg 15:55 Uhr /Hannover 18:10 Uhr

Buchung/Reservierung via michael.kroeger@piratenpartei-sh.de

Neben der Übernachtungsmöglichkeit in Hotels gibt es in Nähe des Veranstaltungsortes die Möglichkeit zu campen: http://wiki.piratenpartei.de/Bundesparteitag_2014.2/Camping Zusätzlich zu dieser allgemeinen Möglichkeit wird es voraussichtlich einen privat organisierten Bereich geben, wo es ein kleines Camp Gruppenzelt, Abendverpflegung und Frühstück geben soll. Die Teilnehmer vom Camp werden gebeten, für Verpflegung und Gruppenzelt eine Kleinigkeit zu zahlen und bekommen dafür ein Bändchen. Zugang zum Futtern und dem Camp-Bereich gibt es dann nur mit Band. Um einen etwas entspannten Bereich zu haben,sollen für den Camp-Bereich folgende Regeln aufstellen: Nur Piratenflaggen und Photos nur mit ausdrücklicher Einwilligung. Näheres dazu in Kürze über die Mailingliste Hannover.

5. Interessante Links

Zum fünften Mal präsentieren wir Euch uns besonders interessant erscheinende Links zu Seiten, die nachweisbare Informationen enthalten, die in der Öffentlichkeit normalerweise nicht so sehr bekannt sind. Was haltet ihr von diesem Punkt? Teilt uns Eure Meinung bitte unter info@piratenhannover.de mit.

Wer schreibt eigentlich unsere EU-Gesetze? Lobbyisten sind oft maßgeblich an der Formulierung der Gesetzesvorlagen beteiligt – die Webseite Lobbyplag hat konkret aufgedeckt, dass EU-Abgeordnete teils wortwörtlich Passagen aus den Schreiben der Interessenvertreter in Gesetzesvorlagen übernommen haben. Der Erfolg der für den Grimme Online Preis nominierten Webseite Lobbyplag soll jetzt mit Lobbycloud fortgeführt werden. http://www.golem.de/news/lobbycloud-die-lobbyisten-ueberwachen-1405-106295.html

Wusstest Du, was Du als Smartphone-Inhaber so mit Dir rumträgst? Darin stecken inzwischen bis zu 20 Sensoren und vermessen unser Leben. Hier der Versuch, sie alle aufzulisten: http://www.zeit.de/digital/mobil/2014-05/smartphone-sensoren-iphone-samsung

Wer sich nicht wirklich sicher ist, ob Politik-Amateure wie es die Piraten in vielen Fällen sind, auch tatsächlich erfolgreiche Arbeit leisten können, sollte einen Blick nach Island wagen: http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Mehr-Punk-weniger-Hoelle-/story/25977893#clicked0.47101623471826315

Der Europäische Gerichtshof hat geurteilt, dass bestimmte personenbezogene Informationen aus Suchmaschienen – insbesondere Google – entfernt werden können. Das entsprechende Antragsformular ist unter http://www.internetkapitaene.de/2014/05/30/antrag-auf-entfernung-aus-den-suchergebnissen-google-setzt-urteil-um-und-bietet-formular-an/ verlinkt. Doch Nutzer sollten nicht alles bedingungslos erfüllen, schreibt die TAZ http://www.taz.de/!139492/