Piraten beim CSD Hannover am Pfingstwochenende

Pressemitteilung der Piratenpartei Deutschland – Regionsverband Hannover

+++ Zur sofortigen Veröffentlichung +++

Am Pfingst-Wochenende beteiligen sich die Piraten Hannover wie auch in den vergangenen Jahren am CSD-Hannover samt Parade, Straßenfest und natürlich der großen Abschlussparty. Neu ist in diesem Jahr der komplette Auftritt unter dem Namen „CSD Hannover“ anstatt „HannoverPride“ – auch Look und Team sind neu.

Wir die Piraten der Region und Stadt hannover freuen uns auf viele schöne Veranstaltungen und hoffen auf gutes Wetter. [1]
„Diese wichtige Veranstaltung in Hannover ist jedes Jahr ein wunderbarer Ausdruck von Lebendigkeit und Toleranz in der Stadt Hannover.

Bunt, kreativ und laut wird zwei Tage lang Hannovers Individualität gefeiert“, freut sich Adam Wolf, Politischer Geschäftsführer des Landesverbandes Niedersachsen der Piratenpartei und Kandidat für Regionsversammlung und Stadtrat Hannover bei den Kommunalwahlen im September.
Die Parade findet bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein am Pfingst-Samstag, dem 14. Mai 2016 statt und startet um 13 Uhr am Opernplatz. Ihr geplantes Ende ist gegen 16:30 Uhr ebenfalls am Opernplatz.[2]
„Wir Piraten stehen für Offenheit und Selbstbestimmung in allen Bereichen des Lebens. Die sexuelle Selbstbestimmung ist uns dabei ein besonders wichtiges Anliegen- solange sie so gelebt wird, wie es Teilnehmer und Besucher der Veranstaltungen zum CSD wünschen,“ führt Thomas Ganskow, Vorsitzender der Stadtpiraten Hannover und Kandidat für Regionsversammlung, Stadt- und Bezirksrat aus. „Gerade in der aktuellen politischen Lage ist es ausgesprochen wichtig, ein Zeichen gegen Homo- und Transphobie in Deutschland und weltweit zu setzen. Dafür steht die Piratenpartei ganz entschieden!“
Am 14. und 15. Mai findet ab jeweils 13 Uhr auf dem Opernplatz das zum CSD gehörende Straßenfest statt. Viele Vereine und Szene-Institutionen präsentieren sich mit coolen Aktionen. Natürlich gibt es auch 2016 ein Bühnenprogramm mit Mischung aus Politik &  Unterhaltung. [3]

Quellen:

[1] http://www.csd-hannover.de/csd-hannover-2016/

[2] http://www.csd-hannover.de/csd-hannover-2016/csd-parade-hannover-2016/

[3] http://www.csd-hannover.de/csd-hannover-2016/csd-strassenfest-hannover-2016/

————————————————————————–

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung:

Piratenpartei Deutschland – Regionsverband Hannover

————————————————————————–
Pressestelle:

Piratenpartei Deutschland –

Regionsverband Hannover

Haltenhoffstr. 50

30167 Hannover
Mail: info@piratenhannover.de

Telefon: 0511 – 920 50 913

Uwe Kopec

0157 8576 1985

Pressesprecher

Thomas Muranaka

0157-8576 1985

————————————————————————–

Für Journalisten allgemein verwendbares Bildmaterial finden Sie unter:

Bildmaterial

————————————————————————–
Allgemeine Informationen zur Piratenpartei:
Die  Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) beschäftigt sich mit entscheidenden  Themen des 21. Jahrhunderts. Das Recht auf Privatsphäre, eine  transparente Verwaltung, eine Modernisierung des Urheberrechtes, freie  Kultur, freies Wissen und freie Kommunikation sind die grundlegenden  Ziele der PIRATEN.

 

Die  Piratenpartei mit ca. 16.836 Mitglieder, hat zahlreiche  Sitze in den Kommunalparlamenten und ist in den Landesparlamenten in  Berlin, Saarbrücken, Kiel und Düsseldorf vertreten.
Die PIRATEN Niedersachsen haben derzeit ca. 1.700 Mitglieder, bei den Kommunalwahlen 2011 wurden 59 Piraten in die  Kommunalparlamente gewählt. Die PIRATEN Niedersachsen heben sich  gegenüber den traditionellen Parteien durch ihre Ansprüche an die Transparenz des politischen Prozesses ab. So kann jeder interessierte Bürger bundesweit an allen Angeboten und Diskussionen der politischen Arbeit im Internet (http://www.piratenpartei.de) und bei den regelmäßigen Stammtischen in seiner Region (http://wiki.piratenpartei.de/Treffen)  teilnehmen. Damit ist gesichert, dass Interessen und Probleme der  Wähler aufgenommen und vertreten werden und nicht an ihren Bedürfnissen vorbei geplant wird.