1. Mai 2016 Miteinander – Füreinander

IMG_20160423_140705~2Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ruft zur Demonstration, Kundgebung und anschließendem Internationalen Fest am 1.Mai 2016 auf.

 

Sonntag, 1. Mai 2016

Hannover, Rathausplatz

10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Dieser Tag, der seinen Ursprung im Jahre 1886 hat und als Internationaler Tag der Arbeiterbewegung und der Gewerkschaften gefeiert wird [1] , steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Zeit für mehr Solidarität“. Auch die Piratenpartei wird vor Ort sein, um über ihre Ziele und Themen zu informieren und zu diskutieren.

„Nach wie vor stehen 59 Mrd. bezahlten Arbeitsstunden [2] 89 Mrd. [3] unbezahlte Arbeitsstunden gegenüber. Das ist noch immer ein deutliches Zeichen für die Solidarität unter den Menschen, auch wenn die unbezahlte Arbeit in der Zeit von 1992 bis 2013 um über 10% abgenommen hat.

Dies wiederum ist ein Beleg dafür, dass neben der noch immer viel zu geringen gesellschaftlichen Anerkennung endlich auch eine finanzielle Anerkennung erfolgen muss. Denn durch den Zwang zu bezahlter Arbeit bleibt weniger Zeit für ehrenamtliche oder Familienarbeit. Ohne dieses Füreinander da sein, wäre ein Miteinander kaum denkbar“, meint Thomas Ganskow, Kandidat für den Stadt- und Bezirksrat im Wahlbereich Linden-Limmer zur Kommunalwahl am 11.09.2016 und Vorsitzender des Stadtverbandes Hannover der Piratenpartei. „Wir brauchen das Bedingungslose Grundeinkommen, um dem immer stärkeren Anspruch auf wirtschaftlichen Nutzen des Menschen entgegenzuwirken. Denen, die sich gesellschaftlich engagieren möchten, muss die Möglichkeit dazu gegeben werden, ohne dabei finanziellen Schiffbruch befürchten zu müssen.“

Um 10:00 Uhr startet die alljährliche Demonstration am Freizeitheim Linden. Im Anschluss folgen Reden der Politik und Gewerkschaften auf dem Trammplatz. Das „Fest der Demokratie“ auf dem Gelände um den Trammplatz beginnt um 12:00 Uhr. Thomas Ganskow sowie weitere Kandidaten der PIRATEN zur Kommunalwahl 2016 werden vor Ort sein und allen Interessierten für Fragen, Anregungen und Kennenlernen zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen, wunderschönen Frühsommertag mit vielen interessanten Gesprächen, Ideen und fröhlichen Gesichtern.

Quellen:

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Mai

[2] http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/mehr-arbeitsstunden-deutschland-schuftet-14113316.html

[3] http://www.taz.de/!5297798/