Notunterkunft zur Evakuierung bei den Piraten Hannover

Ab 19 Uhr bieten die Piraten Hannover Menschen, die ihre Wohnungen aufgrund des Bombenfundes verlassen müssen, in ihrer Geschäftsstelle ein Dach über dem Kopf. Diese liegt circa einen Kilometer vom Evakuierungsgebiet entfernt in der Haltenhoffstraße 50a, gegenüber der Endstation der Linie 11. Die Piraten Hannover sind über Telefon unter der Nummer 0511 / 13 22 98 86 zu erreichen.

„Wir freuen uns darauf, Menschen während der Evakuierungszeit mit ein wenig Platz, Kaffee und Keksen zu unterstützen und auf die Kontakte und Gespräche, die sich daraus ergeben können. Ab 19 Uhr ist bei uns jeder Willkommen.“ so Thomas Ganskow, stellvertretender Vorsitzender der Piraten in der Region Hannover, der heute Abend vor Ort sein und sich um die Gäste kümmern wird.

Die Geschäftsstelle bietet Platz für rund 30 Personen, Schlafgelegenheiten können die Piraten leider nicht bieten. Da die Räumlichkeiten im ersten Obergeschoss liegen ist leider kein barrierefreier Zugang möglich.

Informationen zum aktuellen Stand der Evakuierungs- und Entschärfungarbeiten finden sich unter anderen auf folgenden Internetauftritten: