Aktuelle Meldungen Aktuell

23.08.2014: Piraten Hannover bei der Menschenkette in der Lausitz

Die Lausitz ist grenzüberschreitend das zweitgrößte Braunkohleabbaugebiet in Deutschland. (1) Massiv wird Landschaft vernichtet, werden Menschen zwangsweise um ihre Heimat und Kultur gebracht und es wird der Energieträger abgebaut, der mit Abstand der größte CO2-Produzent ist. (2) Um einen weiteren Abbau zu stoppen, haben sich am 23. August rund 7.500 Personen aus über 20 Ländern zu einer über 8 Kilometer langen Menschenkette vom brandenburgischen Kerkwitz bis zum polnischen Gravice versammelt, zwei Dörfer, die wie so viele vor ihnen dem Bagger zum Opfer fallen würden.

Vertreten war auch die Piratenpartei mit ihrem bundespolitischen Geschäftsführer Kristos Thingilouthis sowie Piraten aus mehreren Bundesländern. Aus Niedersachsen war unter anderem Thomas Ganskow aus Hannover vor Ort. “Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht erkennen mag: Der Braunkohleabbau und die daraus erzeugte Verbrennungsenergie haben Auswirkungen auch für Niedersachsen. Denn hier sind sowohl in der Küstenregion als auch im Wattenmeer große CO2-Lager möglich. (3) Die von ihnen ausgehenden Gefahren sind mannigfaltig. Abgesehen davon ist die Energiegewinnung aus Braunkohle nicht mit unserem Streben nach einer ökologischen und nachhaltigen Energieerzeugung aus regenerativen Quellen in Einklang zu bringen.”

Besonders perfide ist, dass gerade die Orte, die von der Abbaggerung bedroht sind, Vorzeigeprojekte der Energiewende sind. Denn die Energiewende ist für viele Menschen in der Lausitz gelebter Alltag. In Kerkwitz ist es die Solaranlage auf der Feuerwehr, in Atterwasch die Biogasanlage. In Proschim produzieren Solaranlagen, Windräder und Biomasseanlagen weit mehr Energie als in dem 330-Seelen-Dorf verbraucht wird. Proschim ist also energieautark und soll trotzdem für eine rückwärtsgewandte und zerstörende Form der Energieerzeugung aus Braunkohle weichen. (4) Das leuchtet weder den von Abbaggerung und Vertreibung Bedrohten ein – noch uns!

(Screenshot aus Video von Simon Kowalewski)

(1) http://www.energiewelten.de/elexikon/lexikon/seiten/htm/010405
(2) http://www.vdi.de/fileadmin/vdi_de/redakteur_dateien/
(3) http://www.bund-niedersachsen.de/index.php?id=20607
(4) http://www.newslab.de/newslab/Archiv_Sendungen.html 32. Sendung ab Min. 40